Hanfcreme

Hanfcreme – Welchen Nutzen hat sie für Deine Haut?

Wenn Sie jemals einen Joint geraucht oder Cannabis eingenommen haben, dann haben Sie sich wahrscheinlich ziemlich gut gefühlt, zumindest vorübergehend. Aber abgesehen davon, dass es illegal und nicht gerade gut für Ihre Gesundheit ist, ist häufiges Rauchen schädlich für Ihre Haut. Es mag daher etwas überraschend sein, dass Hanfcreme Wunder für die Poren bewirken kann.

Was ist Hanfcreme?

Hanfcreme ist eine Creme, die hauptsächlich auf der Verwendung von Hanföl als Wirkstoff basiert. Sie gehört zur Kategorie der Hautpflegeprodukte. Zunächst einmal sollte der Unterschied zwischen Hanfcreme und ähnlichen Produkten, wie z.B. CBD-Öl erklärt werden. Obwohl beide aus derselben Pflanze kommen, gibt es wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Produkten.

Im Allgemeinen ist Hanfcreme im Vergleich zum CBD-Öl ein spezialisierteres Produkt. Es kann alleine oder als Basis in anderen Produkten, verwendet werden. Hierbei werden der Wirkstoff Hanföl in eine Creme eingearbeitet, die dann viele positive Eigenschaften mit sich bringen kann.

Was bewirkt Hanfcreme?

Hanfcreme
Hanfcreme enthält viele Nährstoffe, wie Hanfsamenöl

Der Zweck der Hanfcreme ist es, nährstoffreiches Hanfsamenöl auf die Haut aufzutragen. Denn Hanfcreme wird aus dem Wirkstoff Hanföl hergestellt. Hierbei wird das Hanföl in die Creme eingearbeitet und kann somit eine beruhigende und pflegende Wirkung erzielen.

Da Hanf viele wichtige und pflegende Inhaltsstoffe mit sich bringt, sind diese auch in der fertigen Hanfcreme wiederzufinden. Dadurch kann Hanfcreme bei regelmäßiger Anwendung zum Beispiel bei Akne, Neurodermitis oder extrem trockener Haut helfen.

Es gibt viele Hanfcremes, die für verschiedene Körperteile verwendet werden können. Ob Handcreme, Bodylotion oder Gesichtscreme aus Hanf, sie ist immer eine wohltuende Variante zur herkömmlichen Hautpflege.

Wie wird Hanfcreme hergestellt?

Hanfcreme wird aus dem Wirkstoff Hanföl hergestellt. Hierbei wird das Hanföl in die Creme eingearbeitet und kann somit eine beruhigende und pflegende Wirkung erzielen.

Hanfsamenöl wird durch Kaltpressen der geernteten Samen verarbeitet, ähnlich wie bei einem schwarzen Zwiebelsamenöl. Beim Kaltpressen schält man die Samen, entfernt die äußeren Schalen und extrahiert dann die Hanfsamen wissenschaftlich. Was als nächstes passiert, hängt vom Hersteller der Samen ab. In jedem Fall wird das Hanfsamenöl raffiniert und mit anderen Komponenten kombiniert, um das Endprodukt herzustellen.

Viele Hanfcremes werden unter höchster Qualität hergestellt. Hierbei unterliegen die meisten Produkte regelmäßigen, zertifizierten Qualitätskontrollen. 

Die Vorteile der Hanfcreme

Hanfcreme hat sich in der letzten Zeit als ein Wunder Pflegeprodukt bewiesen. Vor allem Menschen mit extrem trockener und empfindlicher Haut, aber auch Allergiker reagieren positiv auf den Wirkstoff Hanf. Da die meisten Hanfcremes aus natürlichen und heilenden Wirkstoffen hergestellt sind, eignet sich die Creme auch für Menschen mit Hauterkrankungen. Die Creme kann das Hautbild bei sensibler Haut schon nach kurzer Zeit positiv beeinflussen. Außerdem zieht sie schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut. Demnach verwöhnt die Creme die Haut mit wichtigen Nährstoffen und zu guter Letzt mit Feuchtigkeit.

In der Übersicht die wichtigsten Vorteile von Hanfcreme:

  • Hanfcreme pflegt die Haut intensiv
  • Hanf-Kosmetik liefert der Haut Feuchtigkeit und Nährstoffe
  • Hanf ist vegan und ist in Hanf-Kosmetik demnach auch für Allergiker und Menschen mit Hauterkrankungen geeignet
  • Bei den meisten Cremes wird auf künstliche Inhaltsstoffe, wie Parabene oder chemische Substanzen verzichtet

Anti-Aging

Eigentlich kennen Sie es vielleicht nicht, aber viele Hautprodukte auf dem Markt enthalten bereits Hanföl als einen der Hauptbestandteile. Es ist ganz natürlich und ruft nur selten Nebenwirkungen hervor, was es zu einem hervorragenden Basisöl für viele Cremes macht. Wenn Sie Ihre Haut mit reinem Hanföl massieren würden, würde sie revitalisiert und verjüngt werden. Zusätzlich würden Sie sich um Jahre jünger fühlen und aussehen.

Wenn Sie also bereits regelmäßig Hanfölprodukte zur Hautpflege verwenden, werden Sie sich freuen zu wissen, dass sie auch Anti-Aging-Eigenschaften haben.

Hier mehr zum Thema CBD Kosmetik und Anti Aging erfahren!

Hanfcreme und Doping?

Darüber hinaus deuten einige erste Studien darauf hin, dass Hanfcreme bei der Schmerzlinderung helfen könnte. Sowohl für Personen mit chronischen Schmerzen als auch für Sportler, die nach Erholungsprodukten suchen, könnte Hanfcreme nützlich sein.

Eine der größten Bedenken, die Menschen gegenüber Hanfcreme haben könnten, ist die Frage, ob sie zu einem fehlgeschlagenen Dopingtest führen könnten oder nicht. Im Allgemeinen ist dies nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Vieles davon hat mit der Art und Weise zu tun, wie unsere Haut funktioniert. Die Haut ist von Natur aus eine Schutzbarriere, die verhindert, dass Substanzen in unseren Körper eindringen können.

Wenn Sie ein perfektes Beispiel dafür haben wollen, sehen Sie sich den Reinigungsalkohol an. Wenn Sie eine Schnittwunde haben und sich mit Alkohol einreiben, können Sie immer noch fahren. Dasselbe gilt für Hanfcreme. Sie ist besonders sicher, weil sie sogar weniger Cannabinoide enthält als das durchschnittliche CBD-Produkt. Die einzige Ausnahme in der gesamten Kategorie sind transdermale Pflaster.

Nährstoffe von Hanfcreme

Was sind also die Nährstoffe, die man aus einer Hanfcreme gewinnt? Hanf ist eine der nährstoffreichsten Pflanzen der Natur. Daher sind hier einige der wichtigsten Vorteile aufgeführt, die es wert sind, sich anzusehen.

Bekämpft Falten mit Vitamin-A-Gehalt

  • Unterstützt die Hautelastizität und Wasserrückhaltung
  • Verstärkt die Kollagenproduktion in der Haut mit Mangan
  • Kann die Behandlung von Psoriasis unterstützen
  • Verlangsamt die Anzeichen des Alterns durch Reduzierung der freien Radikalmoleküle

Hoher Anteil an gesundem Fett

Während es in Großbritannien immer noch illegal ist, Cannabis zu kaufen, kann man Hanf bekommen. Und Hanföl, ein legales Nebenprodukt von Cannabis, hat einen hohen Anteil an gesundem Fett. Dies bietet nicht nur eine starke antioxidative Wirkung, sondern nährt die Poren auch mit Omega-Fetten. Deshalb ist Cannabis fantastisch für die Versorgung mit Feuchtigkeit und zur Verjüngung trockener Haut.

Die Arten von Omega-Fettsäuren im Hanföl sind denen ähnlich, die in der Haut natürlich vorkommen. Sie machen Hanföl besonders effektiv, um müder oder ausgetrockneter Haut ihre Elastizität zurückzugeben. Hanföl ist auch ziemlich gut geeignet, das Erscheinungsbild von Akne und schlaffer Haut zu verbessern. Die Fettsäuren arbeiten hart, um die Haut zu nähren und hinterlassen ein Gefühl von Frische und Feuchtigkeit.

Ein Einkaufsführer für Hanfcreme

Hanfcreme Hemperia
Hanf- und CBD-Creme von verschiedenen Marken bei Hemperia

Angesichts dieser potenziellen Vorteile ist es leicht zu verstehen, warum Menschen daran interessiert sein könnten, Hanfcreme für ihre Haut oder andere Anwendungen zu verwenden. Aber wo sollte man sie kaufen? Es gibt eine ganze Reihe von Marken, aus denen man wählen kann, aber einige der Optionen sind auch dabei:

  • The Body Shop, der eine Vielzahl von Hautpflegeprodukten auf Hanfbasis für verschiedene Körperteile anbietet.
  • Der Grüne Lotus, der Heiz- und Kühlgele mit Hanföl anbietet.
  • The Wonder Seed, der eine Hanf-Gesichtscreme gegen Irritationen anbietet.
  • Medical Miracles, das eine Cremeformulierung anbietet, die speziell zur Schmerzlinderung entwickelt wurde.
  • Hemperia, ein Onlineshop, der eine große Auswahl an hochwertigen Hanf- und CBD-Produkten anbietet.

Wenn es um die Preisgestaltung geht, werden Sie eine große Varianz sehen, die auf der Menge der Creme in einer Packung, aber auch auf der Formulierung basiert. Zum Beispiel kosten Produkte, die zur Schmerzlinderung und für Sportler sind, im Durchschnitt mehr, als die Cremes auf Schönheitsbasis. Wenn es darum geht, wo man sie kauft, sind Hanfprodukte wie Cremes viel leichter zugänglich als CBD-Öl. Sie können diese online bei Amazon oder auf Firmenwebseiten oder sogar in lokalen Schönheitsshops kaufen.

Bevor Sie sich für eine Hanfcreme entscheiden, ist es wichtig, sich die verschiedenen Bestandteile zusammen mit dem Hanföl anzusehen, und auch, woher das Hanföl stammt.

Die jüngste Explosion bei Cannabis-/Hanfprodukten bedeutet, dass die Verbraucher versiert sein müssen, um die besten Optionen zu erhalten.

Insgesamt hat sich Hanfcreme als eine vielseitige und effektive Ergänzung der wachsenden Liste von Produkten unter dem Cannabis-Schirm erwiesen. Und das Beste daran ist, dass es mit wachsender Nachfrage immer einfacher wird, sie zu finden, zu kaufen und in die tägliche Ernährung aufzunehmen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.